English version

Stiebel Eltron

Energy Campus, Holzminden

Neugestaltung von Praxisräumen, Karlsruhe

Neugestaltung von Praxisräumen, Kassel

In den Praxisräumen wurde dukta Foli_2 an den Glastrennwänden hinter dem Empfang eingesetzt. Die linsenförmigen und konisch zulaufenden Einschnitte von Foli_2 unterstützen hierbei die optische Gestaltung des Empfangsbereichs.

Das lebendige Schnittbild von Foli_2 ist optisch verspielt und doch regelmäßig. Das semi-transparente Design von dukta flexible wood schafft eine weiche Trennung zu den angrenzenden Räumen und unterstützt dabei die einladende Atmosphäre des Raums.

Die Planung und Koordination des Projektes wurde von dem Architekturbüro herzog, kassel + partner PartGmbB ausgeführt. Die Umsetzung und Installation hat ein örtliches Unternehmen übernommen.

Lesen Sie mehr über das Projekt ►

Erweiterungsbau des Hochschulcampus der Western Norway University

Erweiterungsbau des Hochschulcampus der Western Norway University of Applied Sciences, Norwegen

Im grünen Atrium des Erweiterungsbaus der Western Norway University of Applied Sciences wurden ca. 1.300 m² von dem flexiblen Design- und Akustikpaneel dukta flexible wood Linar-5 in Form von akustisch wirksamen Brüstungsbekleidungen verbaut.

Die akustische Wirksamkeit und die Flexibilität des Werkstoffs von dukta flexible wood unterstützen dabei die Atmosphäre der Begegnung und die Natürlichkeit im Raum..

Die umfassende Planung und Koordination des Projektes wurde von L2 Arkitekter, Oslo ausgeführt. Die Umsetzung und Installation hat ein örtliches Unternehmen übernommen.

Lesen Sie mehr über das Projekt ►

IMM Cologne 2020

IMM Cologne 2020

Für die vielen anregenden Gespräche auf der internationalen Möbelmesse in Köln möchten wir uns bei Ihnen bedanken. Die positive Resonanz auf unsere natürlichen Akustiklösungen aus Holz war beachtlich!

Mehr zu paraSilencio® Akustikpaneele mit Lochung ►

Mehr zu Phone Stopp ►

ARCHITECT@WORK 2019

Architect @ work 2019

Die ARCHITECT@WORK in Düsseldorf war ein voller Erfolg und wir möchten uns für Ihren Besuch und die interessanten Gespräche bedanken. Die Rückmeldung auf dukta flexible wood als designorientierte Akustiklösung für den Innenbereich war beeindruckend!

Mehr zu dukta flexible wood ►

Umweltbundesamt Dessau-Roßlau

Umweltbundesamt Dessau-Roßlau

Im nachhaltigen Erweiterungsbau des Hauptsitzes des Umweltbundesamtes in Dessau-Roßlau wurden ca. 400 m² vom Typ 3-13 Vario unserer paraSilencio Akustiknutpaneele in Form von Wandbekleidungen sowie Brüstungsbekleidungen verbaut.

Der Entwurf des Neubaus des Umweltbundesamtes wurde mit dem Deutschen Gütesiegel für nachhaltiges Bauen mit Gold ausgezeichnet. Das Thema Nachhaltigkeit war demzufolge federführend bei der gesamten Baumaßnahme und der Materialauswahl.

Lesen Sie mehr über das Projekt ►

ESO Supernova Planetarium und Besucherzentrum

ESO Supernova Planetarium und Besucherzentrum

Innen- und Außenwand innerhalb des Neubaus der ESO Supernova, Planetarium und Visitor Centre

Die Wandverkleidung der Innen- und Außenwand des kreisförmigen Planetariums wurde mit dukta® flexible wood umgesetzt. Das flexible Akustikpaneel kann aufgrund der, durch ein spezielles Einschneideverfahren gewonnenen, textilartigen Eigenschaften gebogen und wellenförmig installiert werden.

Lesen Sie mehr über das Projekt ►

Erfolgreiche Kooperation mit der Hochschule Mainz

Erfolgreiche Kooperation mit der Hochschule Mainz

Im Rahmen der diesjährigen Kooperation der Vollmer GmbH mit dem Fachbereich Gestaltung der Hochschule Mainz haben Studierende des Studiengangs "Innenarchitektur | Kommunikation im Raum" die Gelegenheit bekommen, die Vollmer GmbH in Spenge zu besuchen. Am Exkursionstag zur Projektreihe "Material als Designimpuls" haben sich die Studierenden über dukta® ausführlich informiert und für ihre spätere Projektarbeit auch inspirieren lassen. Die Vollmer GmbH ist der deutsche Hersteller von dukta®, dem neuartigen, patentierten Einschneideverfahren, welches Holz und Holzwerkstoffe in flexible, schallabsorbierende Design-Elemente verwandelt.

Lesen Sie mehr über das Projekt ►

Phone Stopp Trennwandelemente für Open-Space-Büro

Bei der Gestaltung des neuen Open-Space-Büros der Firma Röchling Automotive in Worms sind akustisch wirksame Trennwandelemente eingesetzt worden. Es wurden ca. 200 qm der geschlitzten Variante des Moduls Phone Stopp mit dem Schnittmuster Typ 3 - 13 verbaut. Durch das innenliegende Akustikvlies und den akustisch wirksamen Innenkern der Module lässt sich die Raumakustik von großen schall-sensiblen Räumen wie einem Open-Space-Büro deutlich verbessern.

Lesen Sie mehr über das Projekt ►

Akustische Gestaltung eines Tonstudios in modernem Design mit dukta® Sonar

Tonstudio Quarterhead Productions

Bei der Umgestaltung des Tonstudios der Quarterhead Productions GbR wurde das flexible Akustikpaneel dukta® Sonar in schwarzem MDF verwendet und ca. 30 m² davon verbaut. Das Akustikpaneel dukta Sonar hat ein graphisch modernes Schnittmuster, das den Raum sowohl vertikal als auch horizontal strukturiert.

Lesen Sie mehr über das Projekt ►

Exklusiv bei Vollmer – dukta® flexible wood

Flexible Schallabsorber aus natürlichem Holz - exklusiv bei Vollmer

Dukta® ist ein neuartiges Einschneideverfahren, welches Holz und Holzwerkstoffe flexibel macht. Durch die Einschnitte erhält das Material nahezu textile Eigenschaften und seine Einsatzbereiche und Qualitäten werden erheblich erweitert.

Dukta ausgezeichnet

Dukta® eröffnet Ihnen im Innenausbau und der Raumgestaltung mit seinen visuellen und technischen Eigenheiten ganz neue Horizonte. Besonders interessant ist dabei die hohe schallabsorbierende Wirkung des perforierten Holzwerkstoffs.

Erfahren Sie mehr über dukta® bei Vollmer ►

Energie Campus Stiebel Eltron in Holzminden

„Gebaute Energiewende-Realität mit modernsten innovativen Schulungsmöglichkeiten, verpackt in beeindruckende Architektur: das ist der Energy Campus, das neue Schulungs- und Kommunikationszentrum von Stiebel Eltron am Stammsitz in Holzminden.“ – Auszug aus Presseinfo der Stiebel Eltron

Im außergewöhnlichen Neubau wurden ca. 500 m² unserer paraSilencio Akustiknutpaneelen vom Typ 4–12 verbaut.

Mehr Informationen zum Projekt